Projekte

gefördert durch die Walter Breitenstein-Stiftung

spielende Kinder in Tiwi, Kenia

Spielende Waisenkinder in Tiwi, Kenia

Beispielprojekte

Integrative Sozialschule Nepal Matri Griha, Kathmandu / Nepal

Die Stiftung hat den Bau der Integrativen Sozialschule von Nepal Matri Griha in Kathmandu für 325 Schülerinnen und Schüler in den Jahren 2004 - 2006 mit insgesamt 70.200,- EUR gefördert. Die gesamten Baukosten betrugen 375.000,- EUR und wurden von sieben weiteren Stiftungen und Verbänden aus Europa gefördert. Die Schule wird von Waisenkindern aber auch von Kindern aus der Umgebung besucht, deren Eltern die staatliche Schulgebühr nicht aufbringen können. In einem Haus nahe der Schule wohnen behinderte Kinder. Den Kauf dieses Gebäudes hat die Stiftung im Jahre 2003 mit 30.000,- EUR unterstützt.

Nepal Matri Griha Einweihungsfest der Integrativen Sozialschule

zurück zu Übersicht